So nach einem richtig schönen entspannten freien Tag und der Erkundung Marrakeschs, ging es dann endlich wieder los!!!

 

Neben Gunnar und Micha haben sich auch die Team Tiger, Two Generation, die Baulöwen und der Wüstenseemann entschieden die etwas längere Route aber dafür die schönere über das Atlasgebirge nach Plage Aglou zu nehmen. Für die 536 km hat unser Team 15 Stunden gebraucht, aber es hat sich gelohnt. Sie wurden mit sagenhaften Aussichten belohnt und der Omega hat seine erste Schlaglochprüfung gemeistert. Beim Wüstenseemann musste unterwegs noch der Kühler gewechselt werden, aber sowas ist ja nicht wirklich ein Problem.

Es sind also alle wohlauf auf dem Campingplatz in Plage Aglou angekommen!



 

 

Immer einen Klick wert: