Tag 19: 25.03.2008 Ruhetag in St.Louis (Zebrabar)

Der heutige Tag galt der Entspannung in der Zebrabar. Nach den Strapazen in der Wüste mit Sand, Hitze und viel Staub haben wir uns ein sog. Appartment Deluxe gegönnt. Endlich wieder eine richtige Dusche und ein richtiges Bett. Micha hat diesen Komfort den ganzen Tag genossen.

 

Ich (Gunnar) bin dagegen mit ein paar anderen Rallyeteilnehmern mit dem Boot nach St. Louis gefahren.

 

Die Stadt ist wirklich genial. Einmal im Jahr findet dort ein legendäres Jazz-Festival statt, wo namenhafte Musiker auftreten... Info

 

Am Abend habe ich noch die Gelegenheit genutzt einen neuen Lüfter in unserem Omega zu basteln. Den alten hat es mit einen Lagerschaden zerissen. War wohl doch zuviel Staub und Salzwasser. Mit Erichs Hilfe und ein paar Holzstücken und Kabelbindern werkelt nun ein VW Bus T3 Lüfter im Omega.

 

Immer einen Klick wert: