Sponsoring

Die Deckung der durch die Rallye entstandenen Kosten soll über Sponsoring erfolgen. Dies gibt weiteren Unternehmern in Kiel und der Umgebung die Möglichkeit, sich durch gemeinnütziges Engagement in der Öffentlichkeit darzustellen.

Die Zielgruppe möglicher Sponsoren besteht aus kleinen und mittel-ständischen Betrieben oder Privat-personen, die sich mit der Art des Vorhabens identifizieren.

Als Gegenleistung für die Spende werden die Fahrzeuge die jeweiligen Firmenlogos tragen und nach Fertig-stellung in Kiel und Umgebung präsent sein. Die Unternehmen werden auf der Homepage, in Medienberichten, Werbung und Präsentationen mit genannt. Sie werden bei allen Zusatzveranstaltungen als Sponsoren präsentiert. So ist eine Spendenparty geplant, auf der sich die unter-stützenden Unternehmen darstellen können.

Im Nachhinein soll den Firmen Material für Eigenwerbung zur Verfügung gestellt werden.

Die Bekanntmachung des Projekts Brillen für Banjul soll über Print- und Onlinemedien, sowie über lokales Radio und Fernsehen erfolgen.

Immer einen Klick wert: